100-jähriges Gründungsfest von 16. bis 18. Juni 2023. Bitte Termin schon mal vormerken.-
   

Sektionsschießen 2016  

   

Anmeldung Administrationsbereich  

   

Am Freitag, den 22.07.2022 haben wir uns um 15:00 am Abfahrtsort Langenpreising getroffen und sind gemeinsam mit 3 Autos gestartet. Gegen 17:00 haben wir unser Ziel, das Hohenzollern Skistadion in Bayerisch Eisenstein erreicht.

Direkt nach der Ankunft wurden die Zimmer aufgeteilt, das Gepäck eingeräumt und die Betten bezogen. Um 19:00 haben wir mit der Zubereitung des Abendessens begonnen. Die Jugendlichen hatten großen Spaß beim Salatwaschen und Gemüseschneiden.

Um 21:00, nach dem der Abwasch gemeinsam erledigt wurde und die Küche wieder im Ausgangszustand, konnten wir endlich zum gemütlichen Teil übergehen und diverse Kartenspiele spielen. Leider musste das geplante Lagerfeuer wegen akuter Waldbrandgefahr ausfallen. Um ca. 23:00 war dann für alle Nachtruhe.

Am Samstag, den 23.07.2022 starteten wir um 9:00 mit einem leckeren Frühstück, das einige Frühaufsteher zubereitet hatten. Nach dem gemeinsamen Abwasch ging es um 12:00 zu einer kleinen Wanderung an den „Großen Arbersee“. Unser Weg führte uns um den kompletten See herum. Nach der Wanderung wollte ein Teil der Gruppe mit dem Tretboot fahren und der Rest entschied sich für ein Sonnenbad am Ufer, bis dann um 14:30 der Hunger als vorherrschendes Gefühl überwog und alle zur Unterkunft zurückwanderten.

Anschließend wurden gemeinsam Spaghetti und Tomatensoße gekocht. Wichtigster Lehrinhalt war die korrekte Zubereitung einer Gemüsebrühe nur mit einem Wasserkocher. Die selbst zubereiteten Spaghetti schmeckten allen hervorragend und die „Spuren“ in der Küche wurden gemeinsam beseitigt und so konnte noch etwas Zeit zur freien Verfügung „herausgearbeitet“ werden.

Um ca. 17:00 starteten wir zum Highlight des Tages: „Sonnenuntergang auf den Großen Arber“. Auf dem Gipfel des „Großen Arber“ freuten sich alle auf die obligatorische Gipfelbrotzeit. Zur Freude aller, war es eine Mahlzeit ohne anschließenden Abwasch. Mit dieser Stärkung konnten nun die Kletterfelsen und der Gipfelrundweg erkundet werden. Gegen 20:30 hatten wir das westliche Ende erreicht und konnten bei herrlichem Ausblick das Farbenspiel und den Sonnenuntergang bewundern. Leider war es sehr windig und kalt, so dass wir um 20:45 den Rückweg angetreten sind.

Da nach Sonnenuntergang üblicherweise mit Dunkelheit zu rechnen ist, entschied sich die Gruppe gemeinsam dafür, einen anderen, leichteren Weg zu wählen. Anfangs führte uns die Google-Navigation dann einen breiten Forstweg hinab. Allerdings verschlechterte sich der Weg nach und nach. Nach einiger Zeit fanden wir uns bei völliger Dunkelheit auf einem schmalen, felsigen Waldweg wieder. Dank des großartigen Gruppenzusammenhalts hat aber alles wunderbar geklappt. Mit den wenigen Taschenlampen wurde der Weg für alle ausgeleuchtet und jeder achtete auf den anderen, so dass die Gruppe dicht aufeinanderfolgend den Waldweg sicher passieren konnte. Respekt für diesen Zusammenhalt!

Gegen 23:00 waren wir zurück an der Unterkunft.

Am Sonntag, den 24.,07.2022 starteten wir bei strahlendem Sonnenschein ebenfalls um 9:00 mit einem leckeren Frühstück im Freien. Beim Abwasch war etwas mehr Zeitdruck, weil bereits um 11:00 das nächste Highlight auf uns wartete.

Zunächst ging es vom Skirollerverleih und alle Teilnehmer wurden mit Skiroller, Stöcken und Schuhen versorgt. Danach wurde die Gruppe aufgeteilt. Während der erste Teil einen Grundlehrgang im Skirollerfahren bekam, konnte sich die zweite Gruppe den Schießstand der Biathlonanlage genauer anschauen. Einige Teilnehmer lernten recht schnell mit den Skirollern umzugehen und konnten die erste kleine Runde im Stadion fahren und den kleinen Hügel runtersausen. Zum Leid der betroffenen gab es auch einige spektakuläre Stürze. Nach dem die andere Gruppe den Schießstand besichtigt hatte, konnten die Teilnehmer es kaum noch erwarten und wollten Kleinkaliberschießen selbst ausprobieren. Hier zeigte sich die Gruppe extrem vorbildlich im Umgang mit den Sicherheitsregeln. Sportschützen eben!

Die Trefferquote war von Schütze zu Schütze deutlich unterschiedlich, aber der Spaßfaktor war bei allen gleich hoch. Nach gut einer Stunde wurden die Gruppen dann durchgetauscht, so dass (über 14 Jahre) mit dem Kleinkalibergewehr auf der Biathlonanlage schießen durften. Die jüngeren Teilnehmer mussten sich mit einer zweiten Runde Skiroller zufrieden geben.

Ab 13:30 wurden dann die Zimmer sowie der Gemeinschaftsraum geräumt und sauber gemacht und die Autos beladen. Nach einen letzten Gruppen Foto konnten wir um ca. 14:00Uhr pünktlich die Heimfahrt antreten. Um 16:00 Uhr waren dann alle wieder zurück in der Heimat.

Alle Teilnehmer waren voll zufrieden und wir einigten uns darauf, dass bald ein weiteres Wochenende dieser Art geben wird. Allerdings konnte nicht geklärt werden, ob es ein Winterwochenende mit Langlaufen oder lieber ein Sommerwochenende oder beides werden sollte. Die Pädagogischen Ziele wurden ebenfalls erreicht, was sich in der Gruppendynamik bei der Wanderung am Samstagabend sowie der Disziplin am Schießstand deutlich zeigte.

   

Nächste Termine  

04.12.2022 00:00
Advenbtsfenster Grucking
09.12.2022 18:00 -
Schießabend
10.12.2022 19:30 -
Christbaumversteigerung
16.12.2022 18:00 -
Schießabend
16.12.2022 18:00 -
Nussschießen
18.12.2022 00:00
Adventsfenster Grucking
30.12.2022 18:00 -
Schießabend
   

Shop für Vereinskleidung  

   

Amazon Smile  

   
© ALLROUNDER